Blog: Niemals ratlos

Helfer in der Not

Fast einhundert prall gepackte Taschen mit Lebensmitteln haben die ehrenamtlichen Helfer*innen aus dem Lieferwagen der Hamburger Tafel geholt und vor dem Gemeindehaus der St. Michaels Kirche in Iserbrook aufgereiht. Jetzt…

Nicht nur überleben

Als vor acht Wochen Tischler ein Regal im Haus der Kirche in Hamburg Niendorf ausliefern wollten, begriffen sie plötzlich, wie sehr die Maßnahmen gegen das Corona-Virus ihren Alltag verändern würden….

Beratung gegen die Angst

Science Fiction? Regionale Krisengebiete. Eingeschränkte Persönlichkeitsrechte, digitale Kontrolle des Lebenswandels, Quarantäne beim Verdacht auf Infizierung. Menschen, die möglichst kontaktarm leben. Das könnte Alltag werden. Die nächsten Corona-Wellen werden kommen, prophezeien…

Ohne Vision keine Spenden

Noch sind die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie nicht absehbar. Viele Spender*innen verhielten sich deshalb abwartend, weiß Gunnar Urbach, Senior-Fundraiser des Ev.-Luth. Kirchenkreises Hamburg-West/Südholstein. Umso mehr müssten die Verantwortlichen in den…

Die Armut abschaffen

Darf man Spenden annehmen und trotzdem seinen Ärger über die Abhängigkeit von Geschenken formulieren? Würde eine kritische Äußerung Spender von ihrem notwendigen Tun abbringen? Susanne Alms de Ocana fragt sich…

Die Chancen nutzen

„Das Vertrauen ist wieder da“, erklärt Barbara Grünberg erleichtert. Die Therapeutin hat gerade intensive Telefon-Sitzungen mit suchtkranken Menschen hinter sich und empfängt den Besucher im Veranstaltungsraum, der bald auch für…